Funktioniert die Übernahme in die echte Welt?

Cybergesellschaft

In unserem ersten Beitrag haben wir uns folgendes Ziel gesetzt: „Wir legen in unserer Beobachtung besonderen Wert auf die menschlichen Aspekte, die verschiedenen Beziehungen, welche zwischen Menschen auf der anderen Seite des Modems entstehen und wir hinterfragen, ob eine Struktur dieser Art überhaupt ausserhalb des Netzes funktionieren kann.“

Die verschiedenen Beziehungen, die entstehen können, haben wir genügend unter die Lupe genommen. Wenden wir uns nun der Frage zu, ob diese auch in der realen Welt funktionieren können.

Wie man am Beispiel des WebVideoDay sehen kann, können Treffen im realen Leben tatsächlich von Erfolg gekrönt sein. Auch das Online-Dating hat einige Erfolgsstorys (aber auch viele Pleiten) vorzuweisen. Auch bei der kommerziellen Nutzung funktioniert das Treffen in der realen Welt in der Regel gut. So haben sich schon viele Freunde via Couchsurfing gefunden, die auch Jahre später noch miteinander in Kontakt stehen. Allerdings bezweifle ich, dass man gleich beste Freunde mit jemandem…

Ursprünglichen Post anzeigen 152 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s