Rezension: Café Carl

Weltentaucherblog - Alles für den Büchermenschen

Hallo an all meine lieben Leser meines Blogs! Ich melde mich nach einer langen, viel zu lange, viel viel zu langen Pause wieder zurück. Ich hatte in der Uni einige Prüfungen abzulegen und es musste der Blog leider ein bisschen drunter leiden. Jetzt sind aber mal Ferien und ich werde euch den Sommer über mit vielen Rezensionen von neuen Büchern die erst erschienen sind und auch etwas Älteren versorgen. Ich hoffe ihr findet so einige Bücher die euch gefallen und freue mich schon auf eure Meinungen und Kommentare!

Heute geht es auch schon mit der ersten Rezension los. Darf ich vorstellen: das ist Carl und seine Clique.

Das Leben ist oft turbulent und es passieren Dinge, die man so in dieser Form nie erwartet hätte. Jeder hat Probleme und seine kleinen Geheimnisse. Jeder findet, seine Angelegenheiten sind die Schlimmeren, die Größeren und es gibt nichts ärgeres als seine kleine Affäre…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.072 weitere Wörter